Fitnesss-Wrap mit Hühnchen und Joghurt

Fitness-Chicken-Wrap

Dieser Fitness-Wrap mit Hühnchenfleisch und Joghurt-Knoblauch-Soße lässt dich Fastfood vergessen.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten

Nährwerte pro Portion

Serving: 1 StückNatrium: 1041 mgCalcium: 250 mgVitamin C: 12 mgVitamin A: 3269 IUZucker: 8 gBallaststoff: 6 gKalium: 772 mgCholesterol: 81 mgKalorien: 398 kcalTransfett: 1 gGesättigte Fettsäuren: 2 gFett: 9 gProtein: 37 gKohlenhydrate: 42 gEisen: 3 mg

Equipment

  • Bratpfanne
  • Alufolie
  • Mikrowelle

Zutaten

  • 70 g Mehrkorn-Wrap (z.B. von Aldi)
  • 125 g Hähnchengeschnetzeltes
  • 0,5 EL Rapsöl hocherhitzbar
  • 25 g Salat
  • 15 g Tomaten
  • 15 g Karotten
  • 15 g Gurken
  • 0,25 Stück Zwiebel
  • 50 ml Joghurt 1,5 % Fett
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 0,25 Zehe Knoblauch
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 1 Prise Chiliflocken
Portionen 1 Wrap

Zubereitung

  • Brate das Hähnchengeschnetzelte mit erhitzbarem Rapsöl in einer Pfanne gut durch.
  • Wasche und schneide Salat, Tomaten und Gurke in kleine Streifen. Schneide die Zwiebel in kleine Würfel. Rasple außerdem die Karotte in winzige Streifen.
  • Presse den Knoblauch mit der Knoblauchpresse in den fettarmen Joghurt. Rühre ihn gut um und schmecke die Soße noch mit Salz, Pfeffer und ein wenig Zitronensaft ab.
  • Erhitze nun den Wrap für etwa 30 Sekunden auf hoher Stufe in der Mikrowelle. Lege den Wrap auf einem Stück Alufolie (~30 x 30 cm) aus. 
  • Belege ihn mit dem Fleisch und Gemüse. Gib nun die Joghurt-Knoblauch-Soße darüber.
    Fitness-Wrap Schritt 2
  • Wenn du es gerne scharf hast, streue nach Belieben Chiliflocken über den Wrap.
    Fitness-Wrap Schritt 3
  • Falte dann zunächst die linke und rechte Seite übereinander. Stülpe dann den unteren Teil des Wraps über die zusammengefalteten Seiten. Halte den gefalteten Wrap fest und wickle die Alufolie darum, sodass der Wrap zusammenhält.
    Fitness-Wrap Schritt 4
Rezept drucken

Notizen

Der Fitness-Chicken-Wrap ist einfach, schnell und günstig zubereitet. Dazu enthält er viel Eiweiß, komplexe Kohlenhydrate, gute Fette und viel Gemüse. Und das bei nur 400 Kalorien pro Wrap.

Du brauchst es noch einfacher und schneller?

Verwende verzehrfertige Hähnchenstreifen und erhitze diese in der Mikrowelle. Ersetze das Gemüse durch einen geschnittenen und gewaschenen Salat aus dem Supermarkt. 

Lass deiner Kreativität freien Lauf

Tausche die Zutaten ganz nach Geschmack aus. Nimm zum Beispiel mageres Rinderhackfleisch oder Thunfisch anstelle von Hähnchenfleisch. Oder nimm Kichererbsen, Feta oder Tofu. Auch beim Gemüse hast du praktisch freie Wahl.
www.onifit.de

Autor des Beitrags

Letzte Artikel von Oliver Nist (Alle anzeigen)
Wichtiger Hinweis:

Die hier dargestellten Informationen wurden gewissenhaft recherchiert und zusammengestellt, jedoch sind sie kein Ersatz für medizinischen Rat. Alle dargestellten Inhalte zu Ernährung, Trainingstechniken und Übungsausführungen dienen der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Vor der praktischen Anwendung  solltest du deine Tauglichkeit von einem Arzt prüfen lassen. Dies gilt besonders dann, wenn bereits Beschwerden bekannt sind.

Ebenfalls interessant:

  • Lachs mit Reis und Gemüse

Lachs mit Reis und Gemüse

Dieses Gericht hat einfach alles: Viel Eiweiß ✔ Komplexe Kohlenhydrate ✔ Omega-3 Fette ✔ Mikronährstoffe durch viel Gemüse ✔ Superlecker ✔ Supereinfach zubereitet ✔ Hier findest du das Rezept!

  • Fruit Loops Overnight Oats

Fruit Loops Overnight Fitness-Oats

Voller Fruit Loops Geschmack aber ohne Zucker - dafür mit viel Protein! Der gesunde Sattmacher für einen energiereichen Start in den Tag. Hier findest du das Rezept ✔

  • Liegestütze

Liegestütze richtig ausführen

Liegestütze (englisch Push-ups) sind vermutlich die bekannteste Kraftübung überhaupt. Hier erfährst du, wie du Liegestütze richtig ausführst, welche Muskeln du beanspruchst und welche Fehler du unbedingt vermeiden musst.

Beitrag teilen